600 Jahre Wehrverband Herzogenburg

Jubiläumsveranstaltung am 13.Oktober 2011
600 Jahre Wehrverband Herzogenburg

Der Wehrverband Herzogenburg lud unter dem Motto 600 Jahre Wasserkraft an der Traisen zu einer Festveranstaltung in den Festsaal des Stiftes Herzogenburg. DI Alexander Simader, Manager der Klima- und Energiemodellregion „Wasserkraft Unteres Traisental“, begrüßte zahlreiche Ehrengäste, Kraftwerksbetreiber, Partnerunternehmen und Freunde.

Nach einer Festfanfare, dargeboten von einer Abordnung der Stadtmusikkapelle Herzogenburg und der erstmaligen Präsentation des Imagefilms „600 Jahre Wasserkraft an der Traisen“, gab Ing Kurt Merkl, der neben Obmann KommR Dieter Lutz einer der treibenden Kräfte hinter der Jubiläumsveranstaltung war, den rund 160 Anwesenden einen Rückblick über 600 Jahre Wehrverband und einen kurzen Ausblick auf künftige Wasserkraft-Nutzungsszenarien an der Traisen geben.

Höhepunkt der Festveranstaltung war die feierliche Unterzeichnung des "Manifestes des Wehrverbandes zur ökologischen Nutzung der Wasserkraft an der Traisen". Zum 600jährigen Bestehen bekannte man sich dazu, unter Erhaltung und Verbesserung der ökologischen Rahmenbedingungen, die Wasserkraft an der Traisen als regionale Energieform weiter zu stärken, zu erhalten und wenn möglich auszubauen. Ing. Kurt Merkl, Obmann-Stv. des Wehrverbandes, konnte das Manifest an Landesrat Pernkopf überreichen, welcher in seiner Festrede die Bedeutung der Wasserkraft als Initiator einer wirtschaftlichen Entwicklung hervorhob.

 

Foto vlnr.: Dr. Hans Kaska, (Landesfischereiverband NÖ), Ing. Franz Permoser, (Obmann Altmannsdorfer Wasserwerksgenossenschaft), Vbgm. Mag. Ewald Gorth (Inzersdorf-Getzersdorf), Bezirkshauptmann Mag. Josef Kronister, Bgm. RegRat Franz Zwicker, LR Dr. Stephan Pernkopf, Ing. Kurt Merkl (Wehrverband Herzogenburg), Ehrenobmann KommR Harald Lutz (Wehrverband Herzogenburg), Stiftsdechant Mag. H. Mauritius Lenz, Bgm. Heinz Konrath (Nussdorf), DI Alexander Simader (Modellregionenmanager), Horst Rier (Obmann Wassergenossenschaft St. Pölten)

 

Bild und Text: Claudia Leichtfried, Energy Changes